zeit.geschichte: 1921 - Von Deutsch-Westungarn zum Burgenland

Noch 6 Tage verfügbar

zeit.geschichte: 1921 - Von Deutsch-Westungarn zum Burgenland

44:40 Min. Noch 6 Tage verfügbar

zeit.geschichte: 1921 - Von Deutsch-Westungarn zum Burgenland

00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig
  • TVthek HTML5 Player V1.0

zeit.geschichte: 1921 - Von Deutsch-Westungarn zum Burgenland

44:40 Min.
1919 ist Österreich ein geschlagenes Land. Der Friedensvertrag von St. Germain wird zum Synonym für als unerträglich empfundene Gebietsverluste. Der Vertrag enthielt für das klein gewordene Österreich eine einzige erfreuliche Bestimmung: Deutsch-Westungarn soll an die junge Republik angeschlossen werden.