WELTjournal +: Verlorenes Paradies - das Kabul der Hippies

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

Doku & Reportage | Weltjournal +

WELTjournal +: Verlorenes Paradies - das Kabul der Hippies

Was heute unvorstellbar scheint, in den 60er und 70er Jahren war Kabul das Mekka der westlichen Hippie-Generation. Zehntausende junge Leute reisten damals auf dem Landweg nach Afghanistan, um dort in den Tag hinein zu leben, frei von Zwängen und Bevormundung, mit jeder Menge Musik und noch mehr Drogen. Im fernen Kabul nahm man die bunten Blumenkinder erstaunlich wohlwollend auf.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".