Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Erlebnis Bühne mit Barbara Rett: Wir spielen für Österreich: Werther aus der Wiener Staatsoper

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

Kultur | Wir spielen für Österreich Erlebnis Bühne: Wir spielen für Österreich

Werther aus der Wiener Staatsoper

In Jules Massenets Werther stürzen zwei Herzen voller Drama und Verzweiflung in die Untiefen des Unglücks.
Für Startenor Piotr Beczala ist seine Verkörperung der Titelfigur Werther das langerwartete Rollendebüt an der Wiener Staatsoper, für die französische Mezzosopranistin Gaelle Arquez ist es sogar das weltweite Rollendebüt als Charlotte. Unter der Leitung von Bertrand de Billy glänzt das lyrische Musikdrama unter anderem durch die ungewöhnliche Orchestration, das solistisch eingesetzte Saxophon und - als stillen Höhepunkt des Werks - die berühmte Tränenarie. Es ist die Wiederaufnahme der gefeierten Inszenierung des rumänisch-stämmigen Theaterregisseurs Andrei Serban aus dem Jahr 2005.

Besetzung:
Piotr Beczala (Werther)
Clemens Unterreiner (Albert)
Gaëlle Arquez (Charlotte)
Daniela Fally (Sophie)
Marcus Pelz (Le Bailli)
Andrea Giovannini (Schmidt)
Michael Rakotoarivony (Johann)
Orchester: Wiener Philharmoniker

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen