Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Reportagen & Dokus | Dokumentation

Buchteln, Ziegeln, Polka - Das böhmische Wien

Wien um 1900 hat ein böhmisches Gesicht: tschechische Aristokratie, Bürgertum, die sogenannten „Ziegelböhm“ und Köchinnen prägen die Habsburgermetropole. Vom tschechisch-böhmischen Stadtpalais, Handwerksbetrieben bis hin zu Kaffeehäusern: in Wien gibt es eine weitreichende tschechische Infrastruktur. Genauso beeinflussen Musik und insbesondere Esskultur das Leben der Großstadt. Die Regisseurin Anita Lackenberger lädt zu einer Spurensuche nach dem vergessenen böhmischen Erbe Wiens, das bis heute Teil der Wiener Identität ist.

Bildquelle: ORF/Produktion West/Gerhard Mader