Das US-Wahlsystem

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Von Washington bis Trump

Das US-Wahlsystem

Dass es auch einige Tage nach der US-Präsidentschaftswahl 2000 keinen Wahlsieger gab, lag auch an dem mehr als 200 Jahre alten Wahlsystem. Dieses macht es möglich, dass letztlich ein paar hundert Stimmen in einem einzigen Bundesstaat darüber entscheiden, wer die Wahl gewinnen könnte. Denn wenn ein Kandidat in einem Bundesstaat auch nur hauchdünn die meisten Stimmen erreicht, dann werden ihm die Stimmen aller Wahlmänner des betreffenden Bundesstaates zugeschlagen. Ein "Wochenschau"-Beitrag von November 2000 bringt eine kurze Darstellung des US-Wahlsystems und dessen Traditionen, die bereits Jahrhunderte überdauert haben.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".