75 Jahre Südtiroler Option

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Kampf um Autonomie

75 Jahre Südtiroler Option

Im Jahr 1939 wurden die Südtiroler vor die Wahl gestellt, ob sie in Italien bleiben oder nach Deutschland gehen wollen. Mit der Option wollten das faschistische Italien und Nazi-Deutschland die Südtirol-Frage klären. Die dramatischen Entwicklungen jener Zeit sind auch in Briefen nachzulesen. Sie gewähren auch heute noch Einblicke in diese totalitäre Überwachung.

Sendung: Südtirol heute
Gestaltung: David Runer
Interview mit: Ulrike Kindl (Autorin "Die mitgelesenen Briefe"), Tiziano Rosani (Herausgeber)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".