Schriftsteller Henrik Ibsen in Gossensaß

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Kampf um Autonomie

Schriftsteller Henrik Ibsen in Gossensaß

Im bekannten Luftkurort Gossensaß nannten sie ihn einfach nur das "Bachmandl". Dabei war der Schriftsteller Henrik Ibsen schon auf dem Weg, eine große Berühmtheit zu werden, als er ab 1876 mehrmals im Wipptal Urlaub machte. Später wurde im Ort am Brenner sogar Ibsensuppe serviert, um an den illustren Gast aus Norwegen zu erinnern. Die ORF-Sendung "Südtirol heute" hat sich in Gossensaß auf seine Spuren begeben.

Sendung: Südtirol heute
Gestaltung: Patrizia Volgger
Interview mit: Günther Ennemoser (Historiker)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".