Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Kampf dem Klimawandel

Viel zu heiß für diese Welt

Für die Reportage "Viel zu heiß für diese Welt" aus dem Jahr 2017 hat Alfred Schwarzenberger eine Rundreise durch ganz Österreich angetreten. Von der Weststeiermark über den Attersee zum Marchfeld und zum Großglockner - immer auf den Spuren der Auswirkungen eines unleugbaren Klimawandels. Überall versuchen die Menschen sich auf die neuen Bedingungen einzustellen. Wie etwa der Biobauer Günter Breuer. "Ohne künstliche Bewässerung ist es nicht mehr möglich, Gemüse im Marchfeld zu ziehen", sagt er. Auch auf die Österreichischen Bundesforste haben die steigenden Temperaturen Auswirkungen.

Sendung: Am Schauplatz
Gestaltung: Alfred Schwarzenberger

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen