Die Wiener Uno City

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Die Wiener Uno City

Neben New York, Genf und Nairobi ist Wien einer der vier Amtssitze der Vereinten Nationen. Nach dem Bau der Wiener Ringstraße war der Bau der „UNO–City“ das ehrgeizigste derartige Bauvorhaben Österreichs. Neben Jubel hagelte es zunächst aber auch Kritik. Dieser Beitrag aus dem Jahr 2014 fasst die Entstehungsgeschichte der UNO-City zusammen und lässt auch Menschen zu Wort kommen, die dort ihren Arbeitsplatz haben.

Sendung: An der schönen Neuen Donau: Die Wiener Uno City
Gestaltung: Gerald Teufel
Interview mit: Pius Gyankyi (Bürobote), Lana Ayyad (Arabisch-Dolmetscherin), Jin Yan-Ning (Chinesisch-Dolmetscher), Janice Dunn Lee (stv. Generaldirektorin IAEA), Herbert Aicher (Gebäudeverwaltung), Ljubo Dordjevic (Fensterputzer), Leopold Kammerhofer (ARchivar), Sergei V. Mikheyev (Russisch-Dolmetscher)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".