Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Die älteste Weltreligion

Museumsdirektorin mit Leib und Seele: Danielle Spera

"Du musst berufstätig, selbstständig und unabhängig sein", diesen Satz hat Danielle Spera oft von ihrer Mutter gehört. Seit 2010 ist Spera Direktorin des Jüdischen Museums in Wien. Die ehemalige Journalistin hat mehr als 30 Jahre für den ORF gearbeitet, davon zwölf Jahre als Moderatorin der Zeit im Bild. Im Interview erzählt sie von ihrer Kindheit, über die Museumsarbeit und gibt Einblicke, wie sie als Mutter von drei Kindern ihren Beruf weiter ausübte.

Sendung: Thema
Gestaltung: Eva Kordesch

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen