ZIB 13:00

Noch 1 Tag verfügbar

ZIB 13:00

17:15 Min. Noch 1 Tag verfügbar

Signation | Headlines

  • Bild Signation | Headlines

    Signation | Headlines

  • Bild EU auf Konfrontationskurs zu USA

    EU auf Konfrontationskurs zu USA

  • Bild ORF-Korrespondenten Tim Cupal aus Sofia

    ORF-Korrespondenten Tim Cupal aus Sofia

  • Bild Luftangriffe Israels im Gazastreifen

    Luftangriffe Israels im Gazastreifen

  • Bild Debatte über Deutschklassen

    Debatte über Deutschklassen

  • Bild Eine Million Euro Entschädigung für Fahrgäste

    Eine Million Euro Entschädigung für Fahrgäste

  • Bild Italien hält Börsen in Atem

    Italien hält Börsen in Atem

  • Bild Börse

    Börse

  • Bild Norbert Steger Vorsitzender des ORF-Stifungsrates

    Norbert Steger Vorsitzender des ORF-Stifungsrates

  • Bild Richtigstellung zu Bericht über AUVA

    Richtigstellung zu Bericht über AUVA

  • Bild "Don Karlos" am Residenztheater München

    "Don Karlos" am Residenztheater München

  • Bild Hinweis

    Hinweis

  • Bild Wetter

    Wetter

00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig
  • TVthek HTML5 Player V1.0

Sendungsbeiträge

  • Signation | Headlines

    00:39 Min.
  • EU auf Konfrontationskurs zu USA

    01:39 Min.
    Im Handelsstreit mit Washington ist die EU zu Zugeständnissen bereit, stellt zugleich aber Bedingungen. Und es gibt noch eine zweite Reibefläche: Das Wiener Atom-Abkommen mit dem Iran. Davon haben die USA unter Präsident Donald Trump sich verabschiedet. Aber alle EU-Staaten wollen dieses Abkommen am Leben erhalten.
  • ORF-Korrespondenten Tim Cupal aus Sofia

    01:54 Min.
    Wenn europäische Unternehmen künftig mit dem Iran Geschäfte machen, dann ist das aus EU-Sicht okay - aber sie werden von den USA bestraft. Was will die EU dem entgegen setzen? Tim Cupal berichtet.
  • Luftangriffe Israels im Gazastreifen

    01:13 Min.
    Israels Luftwaffe hat in der Nacht auf Donnerstag Ziele im Gazastreifen bombardiert. Laut Angaben der Armee sei der Luftangriff eine Reaktion auf den Beschuss eines grenznahen Ortes gewesen. Unterdessen gibt es weiter Kritik am Vorgehen der israelischen Armee bei den blutigen Protesten von Montag, bei denen dutzende Palästinenser erschossen wurden.
  • Debatte über Deutschklassen

    02:05 Min.
    Der Nationalrat schafft am Donnerstag die rechtlichen Grundlagen für die Einführung von Deutschklassen. Zeigen sich bei einem Eingangstest nicht ausreichende Kenntnisse, werden die Schüler einer Förderklasse zugewiesen.
  • Eine Million Euro Entschädigung für Fahrgäste

    01:22 Min.
    Die Agentur für Passagier- und Fahrgastrechte hat im vergangenen Jahr eine neue Rekordsumme für Flug- und Bahn-Passagiere erstritten. An diese Einrichtung des Verkehrsministeriums können sich Passagiere kostenlos wenden, wenn sie bei Reisen Probleme haben - etwa durch Verspätungen. Insgesamt wurden mehr als eine Million Euro an Entschädigungen ausgezahlt.
  • Italien hält Börsen in Atem

    02:18 Min.
    Die Angst, dass die neue rechts-populistische Regierung Italiens einen Euro-Austritt im Sinn haben könnte, ist durch das Koalitiosprogramm bis auf weiteres vom Tisch. Die zu erwartende Regierung will aber die Staatsausgaben massiv erhöhen.
  • Börse

    00:51 Min.
  • Norbert Steger Vorsitzender des ORF-Stifungsrates

    01:11 Min.
    Der Ausgang der letzten Nationalratswahl ändert auch die Zusammensetzung des ORF-Stifungsrates, in dem Schwarz-Blau jetzt die Mehrheit stellt. Erster Tagesordnungspunkt der konstituierenden Sitzung war die Wahl des neuen Vorsitzenden - und der heißt Norbert Steger.
  • Richtigstellung zu Bericht über AUVA

    00:21 Min.
    Am Mittwoch hat die Initiative "aufstehn" gegen die Auflösung der Allgemeinen Unfall-Versicherung AUVA protestiert. Diese Initiative wird von einem gemeinnützigen Verein getragen, der unabhängig von Parteien und Gewerkschaften agiert. Zuletzt hat der ORF in dieser Sendung die Initiative direkt der Gewerkschaft zugerechnet, was hiermit richtiggestellt wird.
  • "Don Karlos" am Residenztheater München

    01:15 Min.
    Machtkämpfe, Eifersucht, Intrigen und ein Vater-Sohn-Konflikt: Der designierte Burgtheater-Chef Martin Kušej inszeniert Don Karlos am Residenztheater in München - seiner derzeitige Wirkstätte. Dort hat Friedrich Schillers großer Klassiker am Donnerstagabend Premiere.
  • Hinweis

    00:59 Min.
  • Wetter

    01:24 Min.