Bürgeranwalt

Noch 5 Tage verfügbar

Bürgeranwalt

44:54 Min. Noch 5 Tage verfügbar

Signation

  • Bild Signation

    Signation

  • Bild Sozialversicherung zahlt Hörgerät nicht

    Sozialversicherung zahlt Hörgerät nicht

  • Bild Nachgefragt: Unfreiwillig arbeitsunfähig

    Nachgefragt: Unfreiwillig arbeitsunfähig

  • Bild Nachgefragt: Einigung mit Versicherungen

    Nachgefragt: Einigung mit Versicherungen

  • Bild Nachgefragt: Kampf nach Konkurs

    Nachgefragt: Kampf nach Konkurs

  • Bild Einigung nach Brückensturz

    Einigung nach Brückensturz

  • Bild Verabschiedung

    Verabschiedung

00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig
  • TVthek HTML5 Player V1.0

Sendungsbeiträge

  • Signation

    00:40 Min.
  • Sozialversicherung zahlt Hörgerät nicht

    18:00 Min.
    Die Sozialversicherungen einer jungen Frau übernehmen nicht die Kosten für das rund 4.000 Euro teure Hörgerät, das die Tinnitus-Patientin benötigen würde. Gibt es doch eine Lösung?
  • Nachgefragt: Unfreiwillig arbeitsunfähig

    12:49 Min.
    Aufgrund der Auswirkungen einer Schädeloperation konstatierte die Pensionsversicherungsanstalt, dass Gloria "originär erwerbsunfähig" sei. Sie möchte jedoch arbeiten und will nicht auf Sozial- und Behindertenhilfe angewiesen sein.
  • Nachgefragt: Einigung mit Versicherungen

    00:24 Min.
    Eine Hautabschürfung führt bei Gildo M. zu einer schweren Schädigung des Herzens. Nach einem langen Prozess hatte die AUVA einen Arbeitsunfall als Auslöser für seine Probleme anerkannt. Doch seine private Unfallversicherung sträubte sich zu zahlen.
  • Nachgefragt: Kampf nach Konkurs

    08:22 Min.
    Eveline Ölzant gründete nach ihrer Pensionierung einen Handel mit Golfprodukten. Nach einem Konkurs musste sie feststellen, dass die Forderungen der Gläubiger in etwa gleich hoch waren, wie der Wert des Warenbestandes.
  • Einigung nach Brückensturz

    04:12 Min.
    Christopher M. stürzte über ein Brückengeländer in die Tiefe und ist seither querschnittgelähmt. Weil das Geländer wegen der hartgepressten Schneeauflage nur noch 60 cm hoch gewesen ist, klagte er die Gemeinde auf Schadenersatz.
  • Verabschiedung

    00:24 Min.