Rosa Jochmann: Ein Leben im Widerstand

Rosa Jochmann: Ein Leben im Widerstand

29:57 Min.
00:00 | 00:00

Qualität

  1. hoch
  2. mittel
  3. niedrig

Rosa Jochmann: Ein Leben im Widerstand

29:57 Min.
Die spätere Nationalratsabgeordnete, SPÖ-Frauenvorsitzende und Vorsitzende des Bundes Sozialistischer Freiheitskämpfer Rosa Jochmann wuchs im Wiener Arbeiterbezirk Simmering auf. Sie schildert ihr politisches Engagement in Gewerkschaft und Sozialdemokratie in der Ersten Republik. Im Widerstand gegen Austrofaschismus und Nationalsozialismus wurde sie mehrmals verhaftet und im März 1940 ins KZ Ravensbrück deportiert. Nach der Befreiung ihres Lagers nahm sie ihre politischen Tätigkeiten sofort wieder auf und war bis zuletzt eine engagierte Warnerin vor Rechtextremismus und Antisemitismus.

Sendung: Zeitgenossen
Gestaltung: Trautl Brandstaller