Information | ZIB 17:00

Ermittlungen in Ischgl-Causa eingestellt

Die Staatsanwaltschaft Innsbruck hat die strafrechtlichen Ermittlungen in der Causa Ischgl eingestellt. Nachdem es im Skiort am Beginn der Pandemie einen Cluster gab, wurde den Behörden vorgeworfen, zu spät reagiert zu haben. Es gebe keine Beweise für schuldhaftes Verhalten.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen