Kultur | kulturMontag

Was ist los im österreichischen Film?

Paradoxerweise, läuft die heimische Filmproduktion, ungeachtet der Corona-Krise, nahezu auf Hochtouren. Zahlreiche Projekte wurden und werden in Zeiten von Corona realisiert. Der kulturMontag war am Set von Thomas Roth, der in seinem neuen Film „Schächten“ ein dunkles Kapitel österreichischer Geschichte beleuchtet.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen