Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Kultur | erLesen

erLesen

Heinz Sichrovsky lädt Literat/innen und Prominente in seine Bücherwelt. Besprochen werden Neuerscheinungen sowie Themen, die die Gesellschaft bewegen. Zu Gast bei erLesen sind diesmal. Psychiater Reinhard Haller, Bachmannpreisträgerin Nava Ebrahimi sowie Historiker Jürgen Martschukat. Rache, Schuld und unvermuteter Widerstand sind die Themen von Heinz Sichrovskys Gästen. In seinem Buch "Rache" befasst sich Gerichtspsychiater Reinhard Haller mit dem Psychogramm der Rächenden. Nava Ebrahimi gewann den Ingeborg-Bachmann-Preis 2021, ihre Texte drehen sich u. a. um Schuld und die Frage, wann man an einem Ort angekommen ist. Und Historiker Jürgen Martschukat befasst sich in "Das Zeitalter der Fitness" damit "Wie der Körper zum Zeichen für Erfolg und Leistung wurde", womit ein Couchpotato implizit zum Widerständler wird.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen