Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Doku & Reportage | dokFilm

UseLess - Weniger ist mehr

Dass der weltweite CO2-Ausstoß das globale Klima beständig anheizt, dürfte sich mittlerweile in den Industrienationen herumgesprochen haben. Warum ist es aber schädlich, wenn wir unseren Kleiderschrank nicht voll genug bekommen können? Und was soll an einem Hamburger böse sein? Die Dokumentation „UseLess: Weniger ist mehr“ macht klar, wie zwei menschliche Grundbedürfnisse massive soziale Probleme verursachen. Und sie bringen den Globus ökologisch gehörig unter Druck. Die Rede ist von Nahrung und von Kleidung.

Filmemacherinnen: Rakel Garðarsdóttir und Ágústa M. Ólafsdóttir
Länge: 50 Minuten
Produktion: Island, 2018