Information | ZIB 20

Philippa Strache erhält Nationalratsmandat

Für die Ehefrau des zurückgetretenen FPÖ-Parteiobmanns Heinz-Christian Strache, Philippa Strache, ist der Weg ins Parlament frei. Sie könnte – falls sie nicht von sich aus verzichtet – über die Landesliste in den Nationalrat einziehen. Das entschied die Landeswahlbehörde am Mittwochnachmittag. Die FPÖ reagierte umgehend: In den freiheitlichen Parlamentsklub werde Strache nicht aufgenommen.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".