Information | ZIB 17:00

EZB nimmt umstrittene Anleihenkäufe wieder auf

Die Europäische Zentralbank (EZB) geht noch einmal aufs Ganze: Um die schwächelnde Wirtschaft in der Eurozone zu stützen, fährt sie ihr Anleihen-Kaufprogramm wieder hoch und kauft Papiere im Wert von 20 Milliarden Euro pro Monat. Damit hat sich Noch-EZB-Präsident Mario Draghi gegen seine Kritiker durchgesetzt, die sich gegen eine weitere Lockerung der Geldpolitik ausgesprochen haben.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".