Information | ZIB 1

Forderung: Mehr Geld für 24-Stunden-Pflege

Die Pflegereform, die die Regierung am Donnerstag präsentiert hat, ist vielfach auf Zustimmung gestoßen. Aber nicht überall sieht man in dem eine Milliarde schweren Paket eine deutliche Hilfestellung. Vor allem selbständige Personen, die in der 24-Stunden-Pflege tätig sind, zeigen sich enttäuscht. Hilfsorganisationen und Pflegeverbände warnen sogar vor dem Zusammenbruch des Systems, das 25.000 Pflegebedürftige in Österreich nutzen.