Regionales | Tirol heute

Gedenkort für NS-Opfer in Hall

Am Donnerstag ist am Krankenhausareal in Hall der Baustart für eine Gedenkstätte erfolgt. 360 Patienten - Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer - sind während der NS-Zeit für Euthanasieprogramme der Nazis von Hall nach Hartheim gebracht und ermordet worden. Die Opfer sollen unvergessen bleiben.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".