Regionales | Salzburg heute

Urteil wegen Wiederbetätigung

Eine vierköpfige Familie musste sich wegen nationalsozialistischer Wiederbetätigung verantworten und hat alles zugegeben. Es geht um ein Auto-Kennzeichen mit dem Zahlencode 88 für Heil Hitler, etliche Chatnachrichten und Bilder mit NS-Bezug sowie eine Party zu Hitlers Geburtstag. Vor Gericht gestanden sind zwei Söhne, deren Mutter und deren Onkel.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen