EU-Wahl 19: Pressestunde mit Katerina Anastasiou, Spitzenkandidatin KPÖ PLUS

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0
  • Signation | Begrüßung

    01:12 Min.

  • Anastasious politischer Werdegang

    04:51 Min.

  • Kommunistische Ideologie

    05:52 Min.

  • Einschätzungen gegenüber Populismus

    01:52 Min.

  • Die KPÖ und die Kirche

    01:15 Min.

  • Chancen für die Linke

    03:11 Min.

  • Anastasious Stil und ihre Bewegung

    02:11 Min.

  • Statements zu europäischen Themen: Brexit, Türkei, Osterweiterung

    05:44 Min.

  • Vorstellungen bzgl. Klimawandel

    01:09 Min.

  • Herausforderung Migration

    10:00 Min.

  • Europäische Verteidigungspolitik und Terrorismus

    07:01 Min.

  • Steuerpolitische Maßnahmen und Großkonzerne

    06:47 Min.

  • Wahlkampf der KPÖ

    01:18 Min.

  • Hinweis | Verabschiedung

    00:49 Min.

Talk | Pressestunde zur EU-Wahl Pressestunde zur EU-Wahl

Mit Katerina Anastasiou, KPÖ PLUS

Als einzige Nicht-Parlamentspartei wird bei der bevorstehenden EU-Wahl die KPÖ auf dem Stimmzettel stehen. Die Kommunisten haben es geschafft, die erforderlichen 2600 Unterschriften einzureichen und kandidieren diesmal als Liste 6, KPÖ PLUS – European Left. Spitzenkandidatin ist die seit 15 Jahren in Wien lebende Griechin Katerina Anastasiou. Wie will sie ihr Wahlziel – den Einzug ins EU-Parlament – erreichen? Bei der letzten Wahl hat ein von der KPÖ initiiertes Bündnis gerade einmal 2,1 Prozent der Stimmen bekommen. Mit welchen Themen will die KPÖ-Listenführerin die Wähler ansprechen? Und welchen Einfluss hat die Linksfraktion im Europäischen Parlament auf die EU-Politik?

Die Fragen stellen Annette Gantner, "OÖ Nachrichten", und Claudia Dannhauser, ORF.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".