Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Doku & Reportage | Landleben

Hoch über dem Gailtal

In Hermagor und am Weißensee gehen die Uhren noch ein bisschen anders. Hier haben manche Dinge noch ihre Bedeutung erhalten, die anderswo längst verschüttet sind. Der paradiesische Anblick des Weissensees mit seinem karibischen Grün lässt einen den Blick für das Wesentliche im Leben behalten. Auf der Egger Alm mit seinem Alm-Dorf oder auf der Kohlröslhütte auf gut 1500 Meter Seehöhe leben und arbeiten die Menschen teilweise noch so ähnlich wie zu Zeiten der Eltern und Großeltern. Ohne Gemeinschaft geht hier nichts, und die Familie hat nach wie vor einen hohen Stellenwert. Nach einem Tag im Freien trifft man sich im Gasthaus oder am Wochenmarkt, um einander zuzuhören. Regisseur Christian Papke geht in dieser ORF III Neuproduktion dem alpinen Leben auf den Grund: beim traditionellen Käseanstich auf der Egger-Alm oder wenn die Kohlrösl-Buam, eine Schuhplattlergruppe, auf der Kohlröslhütte zu Höchstform auflaufen. In unmittelbarer Nachbarschaft am Weißensee liegt auch das Haus Jakober, hinter dem eine Landwirtschaft am anderen Seeufer steht, wo Bauer Hans gemeinsam mit seiner 81-jährigen Mutter die Kühe melkt, sofern er nicht abends als Dirigent der Trachtenkapelle mit seinen Musikern probt.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen