Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

ZIB & Info | Im Zentrum

Kinderarmes Österreich – Wege aus der Geburtenflaute

In Österreich werden immer weniger Kinder geboren. Insgesamt wurden im Vorjahr laut Statistik Austria 11.448 Menschen weniger geboren als gestorben sind. Nur in Wien, Tirol und Vorarlberg kommen mehr Babys auf die Welt als Todesfälle zu verzeichnen sind. Expertinnen und Experten warnen: keine Kinder, kein Wohlstand. EU-weit ist Österreich bei Familienleistungen top. Warum wollen trotzdem immer mehr Frauen weniger oder gar keine Kinder? Was können die politischen Entscheidungsträger tun, um den Sinkflug der Geburten zu bekämpfen? Welche Maßnahmen könnten sofort und effektiv gesetzt werden?
Darüber diskutieren am Sonntag, dem 12. Mai 2024, um 22.10 Uhr in ORF 2 bei Claudia Reiterer „IM ZENTRUM“:
Carmen Jeitler-Cincelli
stv. Generalsekretärin Wirtschaftsbund und Nationalratsabgeordnete ÖVP
Selma Yildirim
Nationalratsabgeordnete und Landesfrauenvorsitzende SPÖ-Tirol
Dagmar Belakowitsch
Sozialsprecherin und Klubobmann-Stv. FPÖ
Wolfgang Mazal
Österr. Institut für Familienforschung, Universität Wien
Julia Brandner
Stand-up-Comedienne und Autorin