Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Regionales | Erbe Österreich

Kriege, Tricks und Finten

Der letzte Krieg der Habsburger war zugleich der erste, der neuen Regeln gehorchte. Man musste nicht nur an der Front gewinnen, sondern auch zu Hause. Der Beeinflussung der Heimatfront kam im Ersten Weltkrieg erstmals übergeordnete Bedeutung zu. Entsprechend warf die Armee hier alles in die Schlacht, was die alten und die neuen Medien zu bieten hatten, also die Zeitung und der Film. Mit der Wahrheit nahm man es eher nicht so wichtig. Und man musste sich auch gegen Spione wappnen. Denn viele Strategien gingen nur auf, solange man mit verdeckten Karten spielte. Wusste der Gegner, was ihn erwartete, lösten sich die Pläne in Luft auf. Entsprechend hart ging man mit Verrätern wie Oberst Redl ins Gericht.