Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Vorwürfe gegen Tirol: Landesrat verteidigt Behörden

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Eine Krise und ihre Folgen

Vorwürfe gegen Tirol: Landesrat verteidigt Behörden

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus ist in Tirol Mitte März massiv gestiegen. Die meisten davon lassen sich auf die Regionen Ischgl und St. Anton zurückverfolgen. Tirols Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg (ÖVP) nimmt in einer Interviewschaltung aus Innsbruck zu den Vorwürfen Stellung, die Tiroler Landesregierung hätte zu wenig schnell reagiert.

Sendung: ZIB 2
Interview mit: Bernhard Tilg (Gesundheitslandesrat, ÖVP)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen