Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History

„Untier Mensch“ – Klimamacher und Selbstzerstörer?

Umwelt- und Klimaschutz scheint paradoxer Weise zu einem schmutzigen Geschäft wider die Natur zu werden, sagen Kritiker. Ist die Bekämpfung des Klimawandels durch technischen Fortschritt und internationale Großprojekte eine Sackgasse? Oder ist – im Gegenteil – der Rückbau von Technik und ein „Zurück zur Natur“, ein neuer asketischer Lebensstil, der aussichtsreichste Weg aus der Klimakrise? Was heißt überhaupt „Natur“ – und ist „Kultur“ dazu tatsächlich ein Gegenbegriff? Eine „kreuz und quer“-Diskussion über Selbstzerstörung, Verantwortung und Zukunftshoffnung.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen