Kardinal Franz König: Erinnerungen zum 10. Todestag

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History

Kardinal Franz König: Erinnerungen zum 10. Todestag

Am 13 März 2004, starb Kardinal Franz König in Wien. Der gebürtige Niederösterreicher wurde zu einer „Säule des Zweiten Vatikanischen Konzils“ und war bald über seine Diözese und sein Heimatland hinaus als Mann des Dialogs und als Brückenbauer bekannt. Er besuchte Kirchen hinter dem Eisernen Vorhang, ging auf die traditionell kirchenkritische Sozialdemokratie zu, suchte das Gespräch mit Künstlern und Wissenschaftern.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".