Alltagsgeschichte: Treffpunkt U-Bahn

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

Doku & Reportage | Alltagsgeschichten

Alltagsgeschichte: Treffpunkt U-Bahn

Für diese Folge filmte Elizabeth T. Spira Menschen im Wiener U-Bahn-Netz. Es sind vor allem Obdachlose, Gestrauchelte und Drogensüchtige die in und um die U-Bahn Zuflucht und Heimat finden. Hunderte Halbwüchsige suchen täglich auf der Strecke zwischen den Stationen Karlsplatz und Pilgramgasse nach Drogen aller Art. Manche Kinder verkaufen gar ihren Körper in den Stationen, um rasch an Geld zu kommen.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".