Alltagsgeschichte: Das kleine Glück im Schrebergarten

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

Doku & Reportage | Alltagsgeschichten

Das kleine Glück im Schrebergarten

In Wien gibt es über 25.000 Schrebergärten. Für dein einen ist er die Ersatzvilla mit englischem Rasen, für den anderen Gemüsegarten. Hier wachen ehrenamtliche Funktionäre über Ruhe und Ordnung. Es herrschen strenge Regeln: die Anzahl der Obstbäume ist ebenso vorgeschrieben wie die Höhe der Hecken und die Ruhezeiten. Walter Filcz ist pensionierter Eisenbahner und sammelt Gartenzwerge, ein Mechaniker hat in seinem Garten eine Straßenbahn-Fahrerkabine nachgebaut und eine alte Frau spricht mit Spatzen und Amseln.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".