Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Regierung zum knappen Wahlausgang

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Urnengänge seit 1945

Regierung zum knappen Wahlausgang

Alexander Van der Bellen hat die Stichwahl mit 31.026 Stimmen vor FPÖ-Kandidat Norbert Hofer für sich entschieden. Der neue Bundespräsident sei "weltoffen und pro-europäisch", so die Regierungsspitze. Das knappe Ergebnis werde man auf jeden Fall ernst nehmen und die künftige Politik danach orientieren. Die wichtigste Aufgabe des neuen Präsidenten werde es sein, das Staatsoberhaupt aller Österreicher zu werden, so der damals scheidende Bundespräsident Heinz Fischer.

Sendung: ZIB 1
Gestaltung: Andreas Mayer-Bohusch
Interview mit: Christian Kern (Bundeskanzler, SPÖ), Reinhold Mitterlehner (Vizekanzler, ÖVP), Eva Glawischnig (Grüne)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen