Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Bundesland im Porträt

100 éves Burgenland és az Őrség

100 évesek vagyunk – Burgenland tartomány 1921 óta része Ausztriának. De magyarok több mint ezer éve élnek ezen a területen, és nekik a mai napig sikerült megőrizni nyelvüket és hagyományaikat. Elsőnek a három dél-burgenlandi őshonos magyar települést mutatjuk be, Felsőőrt, Alsóőrt més Őriszigetet - milyen volt a múlt és hogyan alakul a jelen?

100 Jahre Burgenland und die ungarische Wart
Das Burgenland gehört seit 1921 zu Österreich. Ungarn leben in dieser Region aber schon seit mehr als 1000 Jahren. Bis heute haben sie ihre Sprache und Kultur erhalten. In diesem Beitrag von 2021 wird den drei ungarisch-sprachigen Orten im Südburgenland - Oberwart, Unterwart und Siget in der Wart - ein Besuch abgestattet und die Bewohner nach der Vergangenheit und der Zukunft der Volksgruppe gefragt.

Sendung: Adj'Isten magyarok
Gestaltung: Laszlo Bognar

Hinweis: Der Beitrag ist in ungarischer Sprache.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen