Gemeinsamer Wirtschaftsmarkt

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Vom Staatsvertrag bis jetzt

Gemeinsamer Wirtschaftsmarkt

Österreich hat vom EU-Beitritt durch ein höheres Wirtschaftswachstum und mehr Arbeitsplätze profitiert - doch nicht überall. Vor allem große Industriebetriebe haben neue Absatzmärkte erschlossen, viele kleinere Unternehmen aber mussten sich gegen schärfere Konkurrenz behaupten. Was bringt der gemeinsame Markt den Bürgerinnen und Bürgern? Wo sind die Preise gesunken, wo ist der Euro ein Teuro? Ein "Report spezial" versuchte im Jahr 2014 Antworten zu geben.

Sendung: Report spezial
Gestaltung: Münire Inam, Bernt Koschuh
Interview mit: Heinrich Prokop (Unternehmer), Norbert Zimmermann (damaliger Aufsichtsratsvorsitzender Berndorf AG), Rainer Koller (damaliger Vorsitz Betriebsrat Arge Berndorf), Jossi Babacsyv (damaliger Telefonshop-Besitzer), Konrad Pesendorfer (damaliger Gen.-Dir. Statistik Austria), Nikolas Zenz (damaliger Elektro-Händler)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".