Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Bewegte Geschichte

Thomas Frankl: Život proti zabudnutiu

Príspevok „Thomas Frankl - Život proti zabudnutiu“ sa venuje temným časom mladej európskej histórie a chce vzdať hold tým, ktorí sa dodnes snažia o láskyplné spolunažívanie a stavajú sa proti štvaniu a vyčleňovaniu. Jednym z nich je vo Viedni žijúci Slovák Thomas Frankl, syn známeho maliara a preživšieho koncentračného tábora Adolfa Frankla z Bratislavy. Prvý diel sa zaoberá životom židovskej rodiny Frankl až po deportáciu.

Thomas Frankl: Ein Leben gegen das Vergessen
Die Geschichte „Thomas Frankl - Ein Leben gegen das Vergessen“ widmet sich den düstersten Zeiten der jüngsten europäischen Geschichte und will denjenigen ein Tribut setzen, die sich bis heute für ein liebevolles Miteinander und gegen Hetze und Ausgrenzung einsetzen. Einer von ihnen ist der in Wien lebende Slowake Thomas Frankl, Sohn des berühmten Malers und KZ Überlebendes Adolf Frankl aus Bratislava. Der erste Teil der Dokumentationsreihe befasst sich mit dem Leben der jüdischen Familie Frankl bis zur Deportation.

Hinweis der Redaktion: Diese Sendung ist in slowakischer Sprache.

Sendung: Ozveny
Gestaltung: Yvonne Erdost

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen