Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Bundesland im Porträt

Fall „Eiserner Vorhang“: Heer im Assistenzeinsatz

Nach dem Fall des „Eisernen Vorhangs“ am 4. September 1990 sichern Soldaten des Bundesheeres erstmals abschnittweise die Grenze nach Ungarn und in Richtung CSSR. Die Reportage schildert den Start des Assistenzeinsatzes.

Sendung: Burgenland heute
Gestaltung: Martina Baumeister
Interview mit: Johann Schoretits (Sicherheitsdirektor), General Hannes Philipp (österr. Armeekommandant)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen