Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History

Vranitzky und Schüssel zu 75 Jahre Kriegsende

Die beiden ehemaligen Bundeskanzler Franz Vranitzky und Wolfgang Schüssel analysierten am 75. Jahrestag vom Ende des Zweiten Weltkriegs die Folgen des Krieges auf die Republik Österreich. Sie sprechen unter anderem über die Entstehung der Identität des Landes, den Wiederaufbau und der moralischen sowie materiellen Verantwortung für die Gräueltaten der Nationalsozialisten.

Sendung: ZIB 2 Spezial
Interview mit: Franz Vranitzky (Bundeskanzler von 1986 bis 1997, SPÖ), Wolfgang Schüssel (Bundeskanzler von 2000 bis 2007, ÖVP)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen