Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Vom Staatsvertrag bis jetzt

Partei-Geschichte in Knittelfeld

Im Jahr 2002 war die obersteirische Stadt Knittelfeld oft in den politischen Schlagzeilen. Hier fand das Treffen der FPÖ-Delegierten statt und hier veröffentlichte auch die SPÖ einen offenen Brief an die verunsicherten Wähler von Schwarz-Blau. Der „Report“ mit einem Lokalaugenschein zum Wahlkampf in Knittelfeld.

Sendung: Report
Gestaltung: Robert Wiesner
Interview mit Franz Eichberger (Bruderschaft "Oberlandler"), Siegfried Schafarik (damaliger Bürgermeister von Knittelfeld, SPÖ), Cäcilia Geishofer (Bewohnerin), Hans Pucher (Bewohner), Peter Eisenschmied (damaliger Direktor der Rosegger-Hauptschule), Erich Schreilechner (Stadt-Archivar Knittelfeld), Waltraud Dietrich (damalige Landtagsabgeordnete der Steiermark, FPÖ), Wolfgang Spadiut (damaliger Gemeinderat Knittelfeld, FPÖ), Werner Amon (Kandidat ÖVP), Heinz Gradwohl (Kandidat SPÖ), Manfred Skoff (Kandidat Die Grünen)