Thomas Bubendorfer – Mann der Extreme

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Thomas Bubendorfer – Mann der Extreme

Thomas Bubendorfer war ein Mann, der naturgemäß immer auf der Suche nach Extremen war. Seine Leidenschaft war das Klettern ohne Seil. So eroberte er am liebsten den Berg. Am 19.November 1988 siegte aber die Schwerkraft – Bubendorfer stürzte bei Fotoaufnahmen 20 Meter ab und brach sich elf Wirbel, das Hand- und das Sprunggelenk.

Sendung: "Sport am Montag"

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".