Holz-Weltmeister aus Kuchl

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Holz-Weltmeister aus Kuchl

Österreich gewann in Kalifornien einen der renommiertesten Solarhaus-Wettbewerbe der Gegenwart, den „Solar Decathlon“, und setzte sich damit gegen Elite-Unis wie Stanford oder North Carolina durch. Das Holz Technikum Kuchl und die Fachhochschule waren entscheidend beteiligt.

Das Team aus Kuchl war verantwortlich für die Holztechnologie und die Innenausstattung des Öko-Solarhauses L.I.S.I. Der Wettbewerb in den Vereinigten Staaten ist die weltweit wichtigste Leistungsschau für solares und nachhaltiges Bauen.

Sendung: Österreich–Bild
Gestaltung: Karl Kern
Interview mit: Richard King (Energieministerium USA), Karin Stieldorf (Institut für Architektur und Entwerfen, TU Wien), Hermann Huber (Leiter LISI Konstruktion Fachhoschule Kuchl), Mario Palan (Student Johannes Keppler Uni Linz), Christian Gradl (Student Fachhoschule St. Pölten), Marlan Globerson (Kampfrichterin Solar Decathlon), Roman Paratscha (Student, TU Wien), Brad Oberg (Technik-Juror), Klaus Katschinka (Team Austria, Solar Deathlon), Michael Ebner (FAchhoschule Kuchl, Leiter LISI Innenausstattung), Günther Kain (Dissertant Holztechnik), Gianluca Tondi (Wissenschaftler Fachhochschule), Alexander Petutschnigg (Studiengangsleiter Holztechnikum), Geja oostingh (Studiengangsleiterin Biomedizinische Analaytik), Marion Klieber (Kindergartenpädagogin), Konrad Steiner (Projekt-Entwickler), Christian Hahn (Sodnerpflegeabteilung St. Veit), Karl Ploberger (ORF-Gartenfachmann)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".