Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Ein See für drei Staaten

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Ein See für drei Staaten

Österreich, Deutschland und die Schweiz teilen sich den Bodensee. Mit 536 km² Fläche gehört der er zu den größten Binnengewässern in Mitteleuropa. Österreich besitzt den kleinsten Uferanteil. Über den Grenzverlauf im Wasser sind sich die Staaten nicht immer einig, doch wenn es darauf ankommt, ziehen sie an einen Strang und halten zusammen.

Sendung: Ein See für drei Staaten - Der Bodensee als Gemeinschaftsbesitz
Gestaltung: Marion Flatz-Mäser
Interview mit: Manfred Kicke (Saisonkartenbesitzer, Wasserburg), Martin Wessels (Institut für Seeforschung, Langenargen), Harry Katerbaum (seit 1990 Kapitän), Margarete Kicke (Saisonkartenbesitzerin, Wasserburg), Edgar Dietrich (seit 1998 Kaptiän), Margit Mazzag (Saisonkartenbesitzerin, Bregenz), Stephan Lochmann (Urlauber, Gera/Thüringen), Dietmar Schnetzer (Steuermann), Monique Faber (Urlauberin Bade-Baden/Baden-Württemberg), Gallus Baumgartner (Obmann Berufsfischerverband, St. Gallen in der Schweiz), Alexandro Rupp (Geschäftsführer "Vorarlberg Lines"), Burlinde Lochmann (Urlauberin, Gera/Thüringen), Roger Welti (Berufsfischer Altenrhein, Schweiz), Franz Blum (Berufsfischer Fußach), Nikolaus Schotzko (Fischerei- und Gewässerökologe), Franz Geldhauser (Ministerium für Fischerei und Fischwirtschaft, Bayern), Gerhard Hutter (Umweltinstitut, Land Vorarlberg), Walter Niederer (Biologe), Thomas Blank (Vorstand der Abteilung Wasserwirtschaft Land Vorarlberg), Gerhard Giselbrecht (Wasserverband Hard-Hofsteig), Christoph Egli (Abwasserverband Altenrhein, Schweiz), Maria Quignon (Bodensee Wasserversorgung Sipplingen), Roland Schick (Laborleiter, Bodensee-Wasserversorgung Sipplingen), Leo de Graaff (Gletscherforscher, Universität Amsterdam), Walter Niederer (Biologe, Vorarlberg), Rolf Wagner (hat einen Liegegplatz in der Schweiz), Dietmar Amman (Motorboot-Segelsportverein Rheindelta), Martin Schweninger (Präsident MBSV Rheindelta), Alban Lunardon (Fischereibiologischer Amtssachverständiger Vorarlberg), Clemens Meichele (Geschäftsführer "Ultramarin", Kressbronn), Ernst Blum (Bürgermeister von Fussach, FPÖ), Andreas Horb (Seepolizist), Sebastian Hellbock (Wasserrettung Vorarlberg), Gallus Baumgartner (Berufsfischer), Markus Holzer (Fischereiaufseher Bodensee), Walter Steffani (Seepolizei)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen