Der stille weiße Tod - Lawinenkatastrophe von 1954

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Der stille weiße Tod - Lawinenkatastrophe von 1954

Im Jänner 1954 ereigneten sich etliche Lawinenkatastrophen in Vorarlberg. Schwer betroffen war vor allem das Große Walsertal. Zum 50. Gedenkjahr beschäftigte sich "Österreich-Bild" mit den damaligen Ereignissen.

Sendung: Österreich-Bild
Interview mit: Erwin Summer (Zeitzeuge), Eugen Dobler (Zeitzeuge), Gernot Ganahl (Schuldirektor), Anton Türtscher (Zeitzeuge) Siegfried Jenni (Zeitzeuge), Andreas Reiterer (Wildbach- und Lawinenverbauung), Hermann Lederle (Wildbach- und Lawinenverbauung), Ernst Mäser (Zeitzeuge)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".