Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Erinnerungen

Probleme mit dem "Linzer Auge"

Das sogenannte "Linzer Auge", ein schwimmendes Kunstwerk, war von Anfang an von Pannen geplagt. Im Kulturhauptstadtjahr 2009 gab es immer wieder Probleme mit dem viel geschmähten Kunstobjekt. Nachdem sich der Aufbau der als Linz09-Attraktion gedachten Drehscheibe verzögert hatte, musste sie nach kurzer Zeit wieder abgebaut und repariert werden.

Sendung: Oberösterreich heute
Gestaltung: Simona Pindeus