Rot-Schwarz vor dem Aus

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Historische Wahlberichte

Rot-Schwarz vor dem Aus

Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) forderte wenige Tage nachdem Rücktritt von ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner vorgezogene Neuwahlen. Diese wären "der richtige Weg", um in Österreich Veränderung zu ermöglichen, so der Politiker in einem knappen Pressestatement im Außenministerium. Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) lehnt vorgezogene Neuwahlen wiederholt ab. Nach mehr als zehn Jahren schien es mit der rot-schwarzen Zusammenarbeit in Österreich vorbei.

Sendung: ZIB-Spezial

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".