Kern bietet Kurz "Reformpartnerschaft" an

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Historische Wahlberichte

Kern bietet Kurz "Reformpartnerschaft" an

Bundeskanzler Christian Kern (SPÖ) hat in seiner ersten Stellungnahme nach dem Rücktritt von ÖVP-Chef und Vizekanzler Reinhold Mitterlehner Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP), der zu dem Zeitpunkt bereits als wahrscheinliche Nachfolge von Mitterlehner galt, eine „Reformpartnerschaft für Österreich“ angeboten. In seiner Rede ließ Kern keinen Zweifel daran, dass er an der Regierungskoalition festhalten wolle. Damit lag ein mögliches Platzen der Koalition bei der ÖVP.

Sendung: ZIB 2

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".