Der Conturines-Höhlenbär: Eine sensationelle Entdeckung

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Kampf um Autonomie

Der Conturines-Höhlenbär: Eine sensationelle Entdeckung

In der in Südtirol gelegenen Höhle Conturines machte ein Bergführer Ende der 1980er-Jahre eine sensationelle Entdeckung: fossile Reste eines Höhlenbären. Untersuchungen einer Expertengruppe ergaben, dass es sich beim Conturines-Bären um eine neue Spezies handelte, die vorher nie beschrieben worden war. Und so wurde er zum Ursus ladinicus, zum ladinischen Bären. Er soll rund 100.000 Jahre in den nördlichen Dolomiten zu Hause gewesen sein. Die ORF-Sendung „Südtirol heute“ hat im Jahr 2007 seine Spuren nachgezeichnet.

Sendung: Bilder aus Südtirol
Gestaltung: Christoph Wieser
Interview mit: Vito Zingerle (Direktor Naturkundemuseum Bozen)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".