Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Bundesland im Porträt

Zeichnen gegen das Vergessen

Mit Kohlestift zeichnet der Maler Manfred Bockelmann auf grober Juteleinwand Kinder, die in KZ-Lagern getötet wurden. Zum Gedenken an das Attentat von Oberwart am 4.2.1995 hat er auch die vier getöteten Roma porträtiert.

Sendung: Kultur Heute
Gestaltung: Silvia Freudensprung-Schöll
Mitwirkende: Manfred Bockelmann (Künstler), Stefan Horvath (Vater eines Opfers)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen