Besatzungskinder

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Vom Staatsvertrag bis jetzt

Besatzungskinder

Unter „Besatzungskinder“ versteht man meist jene kleinen Erdenbürger die nach Kriegsende geboren wurden und aus Beziehungen zwischen Österreicherinnen und Vertretern der alliierten Armeen stammen.

Gestalter Robert Gokl erweitert jedoch seine Betrachtungen auf die Zeit der Kriegsjahre und stellt den Begriff in einen bedeutend breiteren historischen Kontext. Er hat sich auch auf die Suche nach Kindern gemacht die von österreichischen Wehrmachtssoldaten in den ehemals eroberten und besetzten Gebieten gezeugt wurden. Damit gibt er diesem noch wenig erforschten zeitgeschichtlichen Thema eine gesamt-europäische Dimension.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".