Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Die Wahl nach dem Finanzskandal

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Die Wahl nach dem Finanzskandal

Im Jahr 2013 kam es in Salzburg infolge des Finanzskandals zu einer vorgezogenen Landtagswahl. Das Duell hieß damals Salzburgs Landeshauptfrau Gabi Burgstaller (SPÖ) gegen ihren Stellvertreter Wilfried Haslauer (ÖVP).

Sendung: Report
Gestaltung: Helga Lazar, Ernst Johann Schwarz
Im Bild: Monika Rathgeber (ehem. Referatsleiterin Finanzabteilung Salzburg), Eduard Paulus (ehem. Leiter Finanzabteilung Salzburg), David Brenner (ehem. LR Finanzen Salzburg SPÖ)
Interview mit: Astrid Rössler (damaliger LAbg Die Grünen, Vorsitzende U-Ausschuss Finanzskandal Salzburg), Meinhard Lukas (Rechtsexperte, Univ.-Prof. Johannes-Kepler-Universität Linz), Wolfgang Eisl (ehem. LR Finanzen Salzburg ÖVP), Harald Kutschera (Referatsleiter Finanzabteilung Salzburg), Wilfried Haslauer (stv. LH Salzburg ÖVP), Ernestine Depner-Berger (Meinungsforscherin) , Thomas Hödlmoser (Journalist, Autor), Hans-Peter Mayr (damaliger Spitzenkandidat LT-Wahl 2013 Salzburg Team Stronach), Karl Schnell (damaliger Spitzenkandidat LT-Wahl 2013 Salzburg FPÖ )

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen