Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

History | Bundesland im Porträt

Der Festivalguru Ewald Tatar

Ewald Tatar beginnt seine Karriere als Plakatierer, Bühnenarbeiter und DJ, u.a. im Jazz-Pub in Wiesen. 1990 startet er in Wiesen auch seine Karriere als Konzertveranstalter. Auf dem legendären Festival-Gelände verdient er sich die ersten Sporen als Konzert-Manager. Diese Erfahrungen bringt er dann auch als Mitbegründer des Frequency-Festivals in St. Pölten ein. Seit 2005 veranstaltet er mit seiner Agentur "Barracuda-Music" auch das Nova Rock Festival in Nickelsdorf. Es ist mit jährlich bis zu 200.000 Besucherinnen und Besuchern das größte Musikfestival Österreichs. Kein Wunder also, dass der 53-jährige Burgenländer alle Größen der Musikbranche kennen gelernt hat: von den Rolling Stones über den legendären Prince bis hin zu Robbie Williams, Queen u.v.m. In seiner Agentur beschäftigt er mittlerweile 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und neben den großen Konzerten bringt er jedes Jahr auch kleine, feine Veranstaltungen auf Bühnen in ganz Österreich. Die Doku aus dem Jahr 2020 gibt Einblicke in das Leben des Festivalgurus.

Sendung: Österreich-Bild
Gestaltung: Sonja Varga-Herbst

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen